New York Tymes: russische Militär NSA infiziert PCs, die nicht mit dem Internet verbunden sind

Über 100.000 PCs, von Menschen auf der ganzen Welt genossen, enthalten Fehler drahtlose NSA. Sie ermöglichen es, Remote-Zugriff auf die Daten auch dann, wenn keine Internet-Verbindung zu erhalten. Nach Angaben der Zeitung sind solche Werkzeuge in der von den russischen Streitkräften verwendet PC eingeführt.

US-amerikanischen National Security Agency (NSA) verwendet die “geheime Kommunikationskanäle”, um den Zugriff auf Daten auf Computern, die nicht mit dem Internet verbunden sind, berichtet die New York Times. Programm-Code-Namen Quantum.

Im Rahmen dieses Programms, schreiben die Autoren, wie die New York Times David Sanger (David E. Sanger) und Tom Schenker (Thom Shanker), US-Geheimdienste erfolgreich Fehler in Computer und Netzwerke von den Armeen von Russland und China, Computer mexikanische Polizei und mexikanische Drogenkartelle eingesetzt einführen sowie die Technik der “Partner der US-Anti-Terror”, wie Saudi-Arabien, Indien und Pakistan.

Zur Durchführung Überwachung, zuvor eingeführten NSA kleinen Funkmodulen und Spyware-Software in über 100.000 PCs weltweit vertrieben.
Team-NSA diese Computer können leicht in ein Botnetz für Cyber-Angriffe umgewandelt werden. Die Technologie kann auch verwendet werden, um die auf Ihrem Computer gespeicherten Informationen nahtlos zu ändern.

Die Agentur-Mitarbeiter können den drahtlosen Zugang zu einem Computer mit einem integrierten Modul heimlich eine Entfernung von mehreren Kilometern zu bekommen, und aktivieren spezielle Tracking-Gerät.

15 January 2014

Schwedische Aktivisten “Piraten-Party” organisiert Überwachung der Geheimdienste
Intel gefrorenen Anlage im Wert von 5 Milliarden US-Dollar die Produktion von Prozessoren der nächsten Generation

• Mexikanische Linguist, entwickelte das Programm die Suche nach versteckten Ironie in den Kommentaren der Nutzer von sozialen Netzwerken, Internet »»»
TASS-Telecom | mexikanischen Linguist, entwickelte das Programm die Suche nach versteckten Ironie in den Kommentaren der Nutzer von Social-Networking-Internet.
• Der Guardian und die New York Times fragte Obama zu begnadigen Snowden »»»
Journalisten der britischen Zeitung The Guardian und die Mitarbeiter der amerikanischen New York Times forderte US-Präsident Barack Obama auf, Edward Snowden begnadigen.
• The Guardian and The New York Times asked Obama to pardon Snowden »»»
Journalists of the British newspaper The Guardian and the staff of the American The New York Times called on U.
• The Guardian et The New York Times a demandé Obama à pardonner Snowden »»»
Les journalistes du journal britannique The Guardian et le personnel de l'American Le New York Times a appelé le président américain Barack Obama de gracier Edward Snowden.
• Übersicht der Motoren für Desktop-Widgets »»»
Die Vorteile von Desktop-Widgets ist, dass sie unabhängig vom Browser arbeiten, haben Zugriff auf die Ressourcen eines Computers, könnte möglicherweise offline verwendet werden, passen besser in den Kontext des Betriebssystems und allen umliegenden Programme.