Cisco hat ein kostenloses Video-Codec Thor eingeführt, im Wettbewerb mit VP9 und H.265

Cisco hat einen Versuch, eine Alternative zu den Video-Encoding-Formate VP9 und H.265 bestellt worden, und kündigte einen eigenen kostenlosen Video-Codec Thor, der als Kandidat für den Titel des Internet-Standard nominiert hat. Thor-Codec erfordert keine Lizenzgebühren und wird von Patenten Cisco, über die Bedingungen der Nutzung zur Verfügung abgedeckt. Das Referenz-Implementierung des Codecs ist verfügbar unter der Lizenz BSD.

Als einer der Gründe für Thor genannt beklagenswerte Situation mit Lizenz H.265, das nur zwei Patent-Pool Teilnehmer, die Lizenzgebühren für die Nutzung von H.265 sammeln wollen schafft, trotz der Tatsache, dass nicht alle Inhaber von verwandten geistigen Eigentums vorgelegt H.265 in diesen Pools. Als Ergebnis ist zu erwarten, dass die Kosten für Lizenzierung H.265 wird exorbitant sein und 16-fache der Kosten für die Zulassung H.264 für jedes Gerät sein. Nach der Systematik des Lizenzierungs H.265 auch keine obere Grenze der Höhe der jährlichen Beiträge.

Solche Bedingungen verhindern die Bereitstellung H.265 in einer öffentlichen oder Freeware-Anwendungen wie Web-Browser. H.265 ist nachteilig für die Lieferung von der kostenlosen Version von kommerziellen Produkten. Da die Gebiete, in denen es sinnvoll, H.265 verwenden, sind nur Hardware-Produkte. In Verbindung mit dem Vorstehenden kann H.265 nicht als Universal-Video-Codec in Betracht gezogen werden, so dass das Unternehmen Cisco und beschlossen, ihre eigenen unbegrenzte Abzüge Codec, der behaupten könnte, um eine universelle hochwertige Next-Generation-Codec sein, und konnte in allen Bereichen verwendet werden, zu entwickeln.

Durch die Entwicklung von Thor wurden zu den weltweit führenden Experten in Videokompression, einschließlich Gisle Bjøntegaard und Arild Fuldseth zogen, nahmen an der Schaffung H.264 / MPEG-4. Um auf der Codec funktioniert hat auch gewesen verbunden Anwälte und Berater im Bereich des geistigen Eigentums, so dass Form Design-Prozess, unter Berücksichtigung der patentierten Technologien und die Vermeidung von Überschneidungen mit bestehenden Patenten. Analyse möglicher waren berechtigt Technologien in Thor unter den Patentschutz von anderen Video-Codecs eingebettet ist, ist noch nicht abgeschlossen, mit der Identifizierung von möglichen Schnittpunkten entwickelt oder alternative Wege verwendet werden, um die Patente zu umgehen.

In Bezug auf die Möglichkeit, Thor, zeigen die ersten Tests ein hohes Maß an Qualität im Vergleich zu Daala und den Rückstand von VP9 und H.265. Dies wird teilweise durch die Tatsache, dass in der Anfangsphase die Umsetzung des Thor fehlt vielen geplanten Funktionen und enthalten ein Minimum an Optimierungen erläutert.

12 August 2015

Die Russen gewannen in der Spielkategorie des internationalen Imagine Cup 2015 Finale
Präsentiert FLIF, ein neues Format für verlustfreie Bildkompression, Komprimierungsstufe der fort von png und lossless-Format-Modus BPG, JPEG2000 und WebP

• Google hat sich die Technologie der automatischen Antworten in sozialen Netzwerken patentiert »»»
Internet-Riese Google hat patentierte Technologie, die es dem Benutzer, Social-Networking automatisieren können.
• Kapitel Symantec: In den USA endet die Programmierer, ist es Zeit für sie in Russland suchen »»»
Symantec Präsident Enrique Salem gesagt CNews, dass, wenn es Unterstützung vom Staat seiner Firma ist bereit, ein Entwicklungszentrum in Russland zu eröffnen.
• Tom Kite wird AskTom in Moskau im Februar »»»
“AskTom in Moskau” - eine Reihe von Workshops und Berichte zu Tom Kyte, ein Ereignis, das durch Gesetz, als einer der wichtigsten für die IT-Branche im Jahr 2010 könnten.
• Präsentiert FLIF, ein neues Format für verlustfreie Bildkompression, Komprimierungsstufe der fort von png und lossless-Format-Modus BPG, JPEG2000 und WebP »»»
Entwickelt neue Bildkompressionsformat FLIF (Free losless Format des Bildes) und übertraf Ebene die Kompression und verlustfreie PNG-Format-Modus BPG, JPEG2000 und WebP.
• Von der mobilen Plattform Android 5.1 vertreten »»»
Google führte die Freigabe der mobilen Plattform Android 5.1 wurde der Fokus von denen zum Honen Funktionen in Android 5.